Trainer

                                                                     Mein Name ist Peter Dominiak.

Ich wohne zusammen mit meiner Ehefrau und unseren Hunden

am Stadtrand von Hamburg.

Angefangen mit einem ausgesetzten Hund ohne Vorgeschichte

begann die Arbeit als Hundetrainer.

Doch dieses originelle Verhalten des Hundes forderte mehr als nur „normales“ Hundetraining.

Es ebnete den Weg, mich näher mit dem Wesen und der Seele des Hundes zu beschäftigen. Es gibt nicht die generell für alle Hunde passende Methode, es gibt nur für jeden Hund einen ganz individuellen Weg, den er gehen kann.

Um das alles zu leben, führen meine Frau Annette und ich seit 2012 auch eine kleine aber feine, private Hundeschule neben der ehrenamtlichen Arbeit im Norddeutschen Hunde Club.

Auch unsere beiden Fellnasen, die unser Leben unendlich bereichern, fordern uns immer wieder aufs Neue mit ihren Eigenarten. Sie zeigen aber stets, dass es sich lohnt, mit Hunden zu leben.

 

 

Denn nicht Körpergröße oder Brutalität, sondern starker Wille gepaart mit sozialer Kompetenz

und Entscheidungsfreude lassen einen Wolf zum Leittier werden (Günther Bloch).

All mein Wissen steht für Euch bereit. Doch nur dem Fragenden kann geholfen werden!

Peter Dominiak

Ich heiße Annette Dominiak.

Zusammen lebe ich mit mit meinem Mann,

Peter Dominiak, der ebenfalls hier im Verein tätig ist

und unseren zwei Hunden Charly und Naaja in Hamburg-Schnelsen.

Seit dem 12. Lebensjahr sind Hunde ein fester Bestandsteil in meinem Leben.

Zunächst Boxer und dann abgelegte Secondhand- Hunde.

Annette Dominiak
Unbenannt.png

Da es sowohl für meinen Mann als auch für mich kein Leben ohne diese Fellnasen gibt,

führen wir neben der ehrenamtlichen Tätigkeit hier im Verein

auch seit 2012 eine kleine private Hundeschule.

 

Bei Fragen und Problemen,

kommt gerne einfach auf mich zu,

ich helfe, wo ich kann!

 

Mit Bella gemeinsam haben wir im Welpenalter angefangen Hundeschulen zu besuchen.

Da man leider immer wieder auf Trainingsmethoden stößt mit denen man nicht konform geht, machte es mir die Entscheidung leicht, selbst Hundetrainer zu werden. Dank einer großartigen Ausbildung ist mir dies auch gelungen. Seit dem darf ich Hundehaltern zu einem harmonischen Mensch-Tier Verhältnis verhelfen.

Bernd Rode

Moin, mein Name ist Bernd Rode, ich bin Sporttrainer im Jugend- und Erwachsenenbereich und beim Norddeutschen Hunde Club als Trainer tätig. Hunde spielen seit jeher eine Rolle in meinem Leben. Angefangen über einen Schäferhund bis hin zu meiner jetzigen Begleiterin Bella. 

Die Tätigkeit mit Hunden ist sehr ehrlich. Ein Hund spiegelt so viele Charakterzüge/Eigenschaften wieder. Dankbarkeit, Freude und Respekt sind nur einige davon.

Es gibt für mich nichts besseres als mit Hunden zu arbeiten.  

Maria Lange

Hallo, meine Name ist Maria und ich stehe dem Verein als jüngste Hundetrainerin zur Seite. Mehr als die Hälfte meines Lebens begleitet mich der beste Freund des Menschen.

Angefangen mit einem Golden Retriever Welpen entfachte der Wissensdurst nach mehr, sodass ich mir in vielen Bereichen einen Einblick verschaffen konnte wie z.B. Dummytraining, Unterordnung etc.. Mittlerweile "dackelt" ein Pinscher Mischling neben mir her, sei es aktiv beim Turnierhundesport oder konzentriert bei der Unterordnung. Durch positive Bestärkung und Geduld sind wir ein stimmiges Team geworden, sodass wir im September 2020 die Begleithundeprüfung bestanden haben.

Durch den Spaß an der Arbeit mit dem Hund wird es wohl nicht die letzte Herausforderung gewesen sein :-)